Grafik & Design

1000 Fotografien

Neuenfelde im Ausnahmezustand 1999 bis 2009

Diese Fotos wurden im September 2009 in der St. Pankratiuskirche in Neuenfelde ausgestellt.

1997 plant Hamburg sich für die Endmontage des A3XX in der Airbus-Flugzeugwerft zu bewerben. Konkurrenten sind neben Rostock, Sevillia, Toulouse und St. Nazaire.

Hamburg und Toulouse erhalten den Zuschlag. Das Werk Hamburg baut die Rumpfsektion, Die Endmontage findet in Toulouse statt.

Der Hamburger Senat gibt den Naturschutz im Süßwasserwatt Mühlenberger Loch für eine Teilfläche auf. Die EU-Kommission billigt die teilweise Zuschüttung des Mühlenberger Lochs wegen eines "übergeordneten öffentlichen Interesses". 

Die Bauarbeiten werden durchgeführt.

Im Dezember 2004 wird in einem neuen Planfeststellungsverfahren eine Startbahnverlängerung auf 3273 Meter gefordert. Diese reicht weit in Neuenfelder Gebiet. Der Rosengarten, die älteste Ringdeichsiedlung Europas, wird für den Startbahnbau geopfert.

Es gibt viele Klagen der Anwohner und Umweltverbände. 

Im April 2006 beginnen die Bauarbeiten mit einem symbolischen Spatenstich. Im April 2007 weist das Bundesverwaltungsgericht den Revisionsantrag von Anwohnern gegen den Werksbau zurück.

Im Juli 2007 wird die Verlängerung der Startbahn offiziell an Airbus übergeben.

Infos unter:  http://www.ndr.de/nachrichten/dossiers/airbus/

http://www.ndr.de/kultur/geschichte/2005-Der-A380-landet-in-Hamburg,airbus1224.html

Bitte Bild 1 anklicken und weiterblättern....





Befreundete Künstler